Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

… weil manchmal das Übel an der Wurzel sitzt

Oftmals stellt die Wurzelbehandlung die einzige Möglichkeit dar, um einen Zahn in der Mundhöhle zu erhalten, wenn der Nerv devital (Zahnmark abgestorben) oder irreversibel entzündet ist.

Bei der Endodontie wird der gesamte Inhalt des Wurzelkanals (Pulpa) entfernt und durch spezielle Füllungsmaterialien ersetzt. Ihr natürlicher Zahn bleibt erhalten.